Wirtschaft
Chinas Autoverkäufe wachsen weiterhin zweistellig
        
2020-10-16 07:29 | german.china.org.cn

Chinas Autoverkäufe sind im vergangenen Monat im Jahresvergleich um 12,8 Prozent auf 2,57 Millionen Fahrzeuge gestiegen. Der Markt hat sich, neben der Regierungspolitik zur Konsumankurbelung,erholt. Dies zeigten Statistiken eines Branchenverbandes am Dienstag.

Der Automobilmarkt wuchs den fünften Monat in Folge mit einem zweistelligen Wachstum. Die Autoverkäufe nahmen monatlich um 17,4 Prozent zu, teilte der Verband der chinesischen Automobilhersteller mit.

In den ersten drei Quartalen diese Jahres beliefen sich die Autoverkäufe auf 17,12 Millionen Fahrzeuge, 6,9 Prozent weniger als im Vorjahr.

Im vergangenen Monat stiegen die Verkäufe von Pkws im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozent auf 2,09 Millionen Fahrzeuge, die Verkäufe von Elektrofahrzeugen stiegen um 67,7 Prozent auf 138.000 Fahrzeuge.

Der chinesische Automobilmarkt, der durch Covid-19 schwer getroffen wurde, begann sich im April, dank eines entfesselten Nachholbedarfs und einer unterstützenden Politik, zu erholen.

Um der neuen Nachfrage gerecht zu werden, die durch den umweltfreundlichen Verbrauch entstanden ist, verabschiedete der chinesische Staatsrat vergangene Woche einen Plan zur Ankurbelung der Elektrofahrzeugbranche des Landes. In ihm hob er die Bemühungen zum Umgang mit wichtigen Technologien, zur Konsolidierung des Baus von Infrastruktur einschließlich Ladeeinrichtungen und zur Stärkung der internationalen Zusammenarbeit hervor.

Die Statistiken zeigten ferner, dass China im vergangenen Monat 2,52 Millionen Autos produzierte – 14,1 Prozent mehr als im Vorjahr.

0