Home  >  Nachrichten
 Artikel Versenden   Artikel Drucken    
 
Palastmuseum verkauft nur noch Online-Tickets
2017-05-16
 

Beijing

Das chinesische Palastmuseum, auch bekannt als die Verbotene Stadt, ist eine weltberühmte Sehenswürdigkeit im Stadtzentrum von Beijing. Der Eingang ist das ganze Jahr über voll mit Touristen, die sich begierig um Eintrittskarten bemühen. Aber diese Szene soll bald verschwinden. Denn das Palastmuseum plant, Kassen zu schließen und alle Tickets online zu verkaufen.

Dem Plan zufolge können Besucher seit Mai Eintrittskarten für jeden einzelnen Tag online buchen. Von Juli bis Oktober soll ein offizieller Test des Online-Ticket-Systems durchgeführt werden. Bis dahin können Besucher Tickets entweder online oder an der Kasse kaufen. Sie können auch einen QR-Code am Eingang scannen, um eine Karte zu kaufen. Ende Oktober soll das reine Online-Ticket-System in Betrieb genommen, das dem Einsatz von Papiertickets ein Ende setzen soll.

Um den Touristen einen zufriedenstellenden Online-Ticketservice zu bieten, wurde eine eigene Ticketverkauf-Software entwickelt, auf der mit Alipay und WeChat bezahlt werden kann.

Quelle: https://news.cgtn.com/news/3d416a4d34637a4d/share_p.html

 
CRI
Über uns - Kontakt - Feedback
© Ce.cn Alle Rechte vorbehalten.