Nachrichten
​Coronavirus: Präsident der UN–Vollversammlung warnt vor Gerüchten
        
2020-02-11 07:57 | CRI

New York/ Genf
 

Der Präsident der 74. UN–Vollversammlung Tijjani Muhammad-Bande hat am Samstag vor Gerüchten und inoffiziellen Informationen über das Coronavirus gewarnt.

Solidarität und Zusammenarbeit in diversen Formen seien in dieser Zeit wichtig, sagte er.

Die Erfahrungen im Kampf gegen die Epidemie Ebola zeigten laut Muhammad-Bande einen Erfolg durch Zusammenhalt und wissenschaftliche Kooperation.

Muhammad-Bande schätzte ferner transparente und rechtzeitige Informationen durch die chinesische Regierung hoch ein.

Mittlerweile intensiviert die Weltgesundheitsorganisation ihr Vorgehen gegen falsche Informationen über das Coronavirus, erklärte WHO–Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus.

0