Nachrichten
Chinas Negativliste zum Marktzugang für Auslandsinvestitionen 2020 veröffentlicht
        
2020-06-25 07:36 | CRI

 

Beijing

China hat am Mittwoch die aktuelle Negativliste zum Marktzugang für Auslandsinvestitionen veröffentlicht. Damit will China die Negativliste weiter kürzen und alle Zugangsbeschränkungen für Investitionen außerhalb der Negativliste aufheben.

Die landesweite Negativliste ist von 40 auf 33 gekürzt worden. Dies entspricht einer Senkung von 17,5 Prozent. Die Negativliste für Freihandels-Pilotzonen wurde um 18,9 Prozent von 37 auf 30 reduziert. Die neue Negativeliste wird ab 23. Juli 2020 in Kraft treten.

0