Nachrichten
Xi Jinping schickt Glückwunschschreiben an internationale Konferenz über Reduktion der Getreideverluste
        
2021-09-12 23:02 | CRI

Am Freitag hat der chinesische Staatspräsident Xi Jinping ein Glückwunschschreiben an die internationale Konferenz über die Reduktion der Getreideverluste entsendet.

Darin wies Xi Jinping darauf hin, die Getreidesicherheit sei eine grundlegende Frage, die sich auf die Existenz der Menschheit beziehe. Die Reduktion der Getreideverluste sei ein wichtiger Weg zur Gewährleistung der Getreidesicherheit. Mittlerweile stehe aufgrund der globalen Verbreitung der COVID-19-Pandemie die Getreidesicherheit vor kritischen Herausforderungen. Verschiedene Länder weltweit sollten mit beschleunigten Aktionen tatsächlich die Getreideverluste in der ganzen Welt senken.

Xi Jinping betonte, die Veranstaltung der genannten Konferenz sei eine Initiative, die von China auf dem 15. G20-Gipfel im vergangenen Jahr ins Leben gerufen worden sei. Verschiedene Seiten sollten mit dieser Konferenz als einem Ausgangspunkt durch gemeinsame Kooperation die Agenda 2030 über nachhaltige Entwicklung umsetzen und größere Beiträge zur Beseitigung von Hungersnot und Armut sowie zur Wahrung der Getreidesicherheit der Welt und verstärkten Errichtung der Gemeinschaft der Menschheit mit geteilter Zukunft leisten.

Die internationale Konferenz über die Reduktion der Getreideverluste wurde am gleichen Tag in der Stadt Jinan der Provinz Shandong eröffnet. Das Thema der Konferenz lautet „Reduktion der Getreide-Verluste und -Verschwendung, Förderung der Getreidesicherheit der Welt“. 
0